Arthrose des Kniegelenks 4. Grades: Behandlung ohne Operation ist nicht zu vermeiden

Arthrose des Kniegelenks 4 Grad existiert nicht in der medizinischen Klassifikation. Dieser Begriff bezeichnet Gonarthrose im radiologischen Stadium 4. Auf den bei der diagnostischen Untersuchung erhaltenen Bildern wird die vollständige Verschmelzung des gelenkspaltes des Knies gut visualisiert. Die Krankheit ist durch die Niederlage des hyalinknorpels gekennzeichnet, der mit der Oberfläche der Knochen bedeckt ist, die das Gelenk bilden. Das führende Symptom der Arthrose des Kniegelenks ist die Immobilisierung der Extremität (Ankylose).

Bei bilateraler Gonarthrose verliert eine Person Ihre Bewegungsfähigkeit. Um Arthrose zu diagnostizieren, wird eine röntgenaufnahme durchgeführt, falls erforderlich — MRT, CT, Arthroskopie. Konservative Behandlungsmethoden werden bei der Therapie der Krankheit mit so hohem Schweregrad nicht verwendet. Den Patienten wird ein Gelenkersatz durch Endoprothese gezeigt. Andere Arten von chirurgischen Eingriffen werden praktiziert.

Mechanismus der Pathologie

Das Kniegelenk bilden die femoralen und tibialen Knochen, deren Oberflächen mit Knorpel bedeckt sind. Es ist langlebig, glatt, dicht-elastisch. Bei einer Person mit einem normalen Gesundheitszustand bewegen sich die Strukturelemente des Knies mühelos relativ zueinander. Die Glätte des Gleitens gewährleistet die Synovialflüssigkeit, die die Eigenschaften des Stoßdämpfers besitzt. Unter dem Einfluss eines der negativen Faktoren ist die Durchblutung im Gelenk gestört. In Geweben gibt es einen Mangel an molekularem Sauerstoff, Nährstoffen und biologisch aktiven Substanzen. Eine Verschlechterung der Blutversorgung führt zu pathologischen Veränderungen im hyalinknorpel:

  • Seine Oberfläche wird trocken, rau;
  • Beim gleiten beginnen sich kleine und dann große Partikel zu trennen.

Die Synovialflüssigkeit verdickt sich, verliert die stoßdämpfenden Eigenschaften. Um die Belastung des Knies zu kompensieren, wächst das Knochengewebe in der gelenkhöhle, Osteophyten werden gebildet.

Bei Arthrose 3 (4 radiologischen) Grad hyalinknorpel vollständig zerstört. Die Situation wird durch eine starke Deformation der Knochen verschlimmert. Sie krümmen sich und drücken sich Ineinander, was jede Bewegung im Knie unmöglich macht.

Ursachen und provozierende Faktoren

Arthrose des Kniegelenks 4 Grad ist primär und Sekundär. Diese Klassifizierung ermöglicht es Ihnen, einen Therapieplan zu erstellen und eine destruktive degenerative Läsion anderer Gelenke des Bewegungsapparates zu vermeiden.

Die Ursachen der primären Gonarthrose sind noch nicht festgelegt. Wissenschaftler haben nur Spekulationen, warum die Krankheit genau diesen Patienten betrifft. Der Anstoß für die Entwicklung des pathologischen Prozesses ist die Natürliche Alterung des Körpers. Die Produktion von Kollagen — das Baumaterial der Bänder und sehnen-wird reduziert. Sie verlieren Ihre Elastizität, Elastizität, dehnen sich aus, was zu einer Abnahme Ihrer funktionellen Aktivität führt. Es gibt Versionen, dass vorzeitige Zerstörung des Gelenks Krankheiten hervorrufen, die vor dem hintergrund von Stoffwechselstörungen oder Durchblutungsstörungen auftreten. Die Ursachen der sekundären Arthrose sind bekannt:

  • Chronische Gelenkerkrankungen-rheumatoide, Psoriasis, Juvenile Arthritis, Arthrose, Gicht. Und die Pathologie ist nicht unbedingt im Knie lokalisiert. Die Zerstörung eines Gelenks führt zu einer Umverteilung der Belastungen im Bewegungsapparat, so dass sich eine sekundäre Arthrose in jedem Gelenk entwickeln kann;
  • Mehrbelastung. In den USA ist die am meisten nachgefragte Operation in Kliniken die kniegelenksendoprothetik. Ärzte verbinden dies mit der großen Begeisterung der Amerikaner für das laufen. In Jungen Jahren können Sie keine Angst vor dem Zustand der Knie haben, während Sie Sport treiben. Aber nach 40 Jahren sollten Sie sich vernünftig der körperlichen Anstrengung nähern, die Anzahl und Dauer des Trainings reduzieren;
  • Verletzungen-Frakturen, Bänderrisse und sehnen, Verstauchungen, schwere Prellungen. Es ist das Trauma, das die Diagnose von Arthrose 3 Grad bei Jungen Menschen verursacht. Auch nach der richtigen Behandlung können sich in den gelenkstrukturen Narben bilden, die die Funktion des Knies stören. Allmählich führt dies zur Entwicklung von destruktiv-degenerativen Veränderungen im Gewebe.

Übermäßige Belastung des Gelenks tritt bei Fettleibigkeit auf. Eine große Anzahl von übergewichtigen Menschen leiden unter Knieschmerzen, die durch einen trägen Entzündungsprozess oder degenerative Veränderungen des Knorpels verursacht werden.

Zur vollständigen Unbeweglichkeit des Unterkörpers können einige Merkmale des Körpers führen, die genetisch von den Eltern übertragen werden. Dies ist eine bestimmte Struktur des hyalinknorpels, die sich im Laufe der Zeit verschlechtert Blutversorgung, Stoffwechselstörung.

Klinisches Bild

Arthrose 4 Grad des Kniegelenks wird am häufigsten bei Patienten diagnostiziert, die in den Anfangsstadien keine adäquate Behandlung der Pathologie hatten. Im Laufe der Zeit verstärkten sich die Schmerzen und das Gelenk verlor seine Beweglichkeit. Seine Konfiguration änderte sich: das Gelenk wurde im Vergleich zu einem gesunden Knie größer. Schmerzen im Knie mit Arthrose 3 Grad werden dauerhaft. Sie werden verstärkt, wenn Sie versuchen, das Knie zu beugen, nicht in der Nacht nachlassen. Es gibt mehrere klinische Manifestationen, die für das Letzte Stadium der Pathologie charakteristisch sind:

  • Um einzuschlafen, muss eine Person für eine lange Zeit nach einer bequemen Körperposition suchen;
  • Tagsüber, aber häufiger in den Nachtstunden, wird der Patient durch konvulsive Muskelkontraktionen gestört;
  • Beim Versuch, das Knie zu beugen oder zu beugen, treten akute, durchdringende Schmerzen auf;
  • Die Beine sind verdreht, nehmen eine X-oder O-förmige Form an;
  • Die Gangart ändert sich: eine Person bewegt sich in Bewegung, stark schmunzelt.

Bei Arthrose während der Bewegung, Beugung oder Beugung des Knies sind Knirschen und klicken deutlich zu hören. Dieser Zustand wird in der Medizin krepitation genannt. Eine vollständige Verschmelzung des gelenkschlitzes führt zu einer vollständigen Immobilisierung des Gelenks. Wenn es in einer gebeugten Position verknöchert ist, bewegt sich der Mensch bei einseitiger Gonarthrose nur mit Hilfe von Krücken. Die Entwicklung der bilateralen Arthrose ist der Grund für die vollständige Immobilisierung einer Person. Die Verknöcherung des Knies in einer gestreckten Position ist günstiger. Der Patient bewegt sich selbstbewusster und stützt sich sogar auf das Verletzte Bein.

Arthrose 4 Grad begleiten oft Synovitis. Diese Krankheit ist durch die pathologische Ansammlung von Flüssigkeit im Gelenk und die Entwicklung des Entzündungsprozesses gekennzeichnet. Exsudat wird oft mit krankheitserregenden Bakterien infiziert, was zu einer beschleunigten Zerstörung des Gelenks führt. Das Hauptsymptom der Synovitis ist die Bildung einer Dichtung im Kniebereich. Die Pathologie provoziert auch eine Allgemeine Intoxikation des Körpers, die vor dem hintergrund einer Erhöhung der Körpertemperatur Auftritt.

Diagnose

Die anfängliche Diagnose wird bei einer externen Untersuchung des Patienten nicht auf der Grundlage charakteristischer klinischer Manifestationen festgestellt. Neben der Deformation der Gliedmaßen, Arthritis 4 Grad zu etablieren, hilft das Studium der Anamnese. Um die Diagnose zu bestätigen, wird eine Röntgenuntersuchung durchgeführt — eine klassische Methode zur Erkennung von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Auf den Bildern, die in zwei Projektionen aufgenommen wurden, gibt es solche Anzeichen von Gonarthrose:

  • Vollständige oder teilweise Verschmelzung des gelenkschlitzes, änderung seiner Konturen;
  • Anwesenheit in den verbleibenden hyalingeweben kalkhaltiger Bereiche;
  • überwucherung von Knochengewebe;
  • Anwesenheit von Kristallen;
  • Ausdünnung der Knochen, Verringerung Ihrer Dichte.

Dem Patienten werden Laboruntersuchungen von Blut und Urin gezeigt. Bestimmt die rate der Senkung der roten Blutkörperchen, fibrinogenspiegel und Harnstoff. Die Ergebnisse der Analysen helfen, die Allgemeine Gesundheit des Patienten, die Verschlimmerung anderer chronischer Pathologien zu beurteilen.

Bei geringer Information der Röntgenbilder wird eine Computer-oder Magnetresonanztomographie durchgeführt, um den Grad der Läsion der bindegewebsstrukturen des Knies zu bestimmen — Weichteile, Bänder und sehnen.

Behandlungsmethode

Die Behandlung von Arthrose des Kniegelenks 4 Grad besteht in der Durchführung einer chirurgischen Operation. Konservative Therapiemethoden werden nicht verwendet. Erstens gibt es keine Medikamente, die zerstörtes Knorpelgewebe reparieren können. Zweitens sind die gelenkknochen so deformiert, dass eine Bewegung unmöglich wird. Dem Patienten wird ein Kurs der Einnahme von Medikamenten verschrieben:

  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel oder glukokortikosteroide zur Verringerung der schwere von Schmerzen und Schwellungen;
  • Chondroprotektoren zur Verhinderung weiterer Zerstörung von Gelenk-und Knochengewebe.

Und Sie können die Beweglichkeit des Gelenks nur durch einen chirurgischen Eingriff wiederherstellen. Nach der Diagnose von Arthrose 4 Grad wird eine Endoprothetik durchgeführt. Das Kniegelenk wird komplett durch eine Prothese aus Metall, Keramik oder Polymeren Materialien ersetzt. Die Lebensdauer der Endoprothese beträgt 20 Jahre. Eine solche Operation gibt der Person Beweglichkeit zurück und vermeidet Behinderungen.

Chirurgische Operationen bei Arthrose des Kniegelenks 4 Grad gezeigt Beschreibung der operativen Methode
Periartikuläre Osteotomie Die Knochen des Gelenks werden gesägt und in einer anatomisch korrekten Position fixiert
Arthroskopisches debridment Das Gelenk wird von deformierten knorpelgeweben befreit, um die grundlegende Operation zu erleichtern
Arthrodese Das Gelenk wird in einem festen Zustand fixiert, künstliche Ankylose wird erzeugt

 

Wenn ein Orthopäde auf Endoprothetik besteht, sollten Sie seiner Erfahrung Vertrauen und keine alternativen Behandlungen anwenden. In einigen Fällen wird diese Operation auch bei Arthrose 2 Grad durchgeführt. Das Risiko einer Abstoßung der Prothese besteht, aber diese Situation tritt extrem selten auf. Es ist nicht notwendig, den Schmerz mit Tabletten zu ersticken, Volksheilmittel zu verwenden. Die Suche nach medizinischer Hilfe wird helfen, einen aktiven lebensstil zu führen, wird für viele Jahre funktionieren

Bewerten Sie den Artikel:
Insgesamt Schätzungen: 0, Durchschnitt: 0.00 von 5, Sie haben bereits eine Bewertung
Teilen Sie in sozialen Netzwerken
Kommentare zum Artikel
Es gibt noch keinen Kommentar - werde der erste