Behandlung von Arthrose des Schultergelenks: krankheitsgrade und Therapiemethoden

Die Entwicklung von Arthrose des Schultergelenks zeigt Schwierigkeiten mit der Ableitung und dem heben der Hand, die dabei unangenehme Empfindungen verursachen. Eine Person vermeidet absichtlich Intensive Bewegungen, die das auftreten von akuten oder schmerzenden, dumpfen Schmerzen provozieren. Osteoarthritis 1-2 Schweregrad eignet sich gut für eine konservative Behandlung. Und bei schweren Schäden an Knorpel-und Knochengewebe des Gelenks ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Allgemeine Beschreibung der Arthrose des Schultergelenks

Osteoarthritis betrifft fast alle Strukturen des Schultergelenks-der subchondrale Knochen, Bänder, Kapsel, synovialscheide, periartikuläre Muskeln. Aber zuerst wird der Knorpel geschädigt. Es wird weniger stark und elastisch, allmählich dünner und abgeflacht. Die Veränderung des Zustands der knorpelschicht führt zum Verlust Ihrer stoßdämpfungsfähigkeit. Jetzt reduziert es die Stoßbelastungen, die beim biegen oder dehnen des Gelenks auftreten, nicht.

Oft wird der Verlauf der Krankheit durch den Entzündungsprozess kompliziert. Daher wird es Arthrose-Arthritis genannt. Entzündung der Gewebe, die Zerstörung des Knorpels verursacht das Wachstum von Knochengewebe mit der Bildung von akuten Wucherungen-Osteophyten.

Stadien der Krankheit

Es gibt 3 Stadien der Arthrose des Schultergelenks. Jeder zeichnet sich durch seine eigenen Symptome und röntgenzeichen aus. Aber viele Mediziner genießen die von Kellgren und Lawrence entwickelte Klassifikation. Es beschreibt die 4 Phasen der Entwicklung dieser degenerativen dystrophischen Krankheit.

1 Grad

Im röntgenstadium 0 gibt es keine Anzeichen einer Zerstörung des Gelenkknorpels. Es gibt keine spezifischen Manifestationen von Osteoarthrose. Gelegentlich gibt es schwache unangenehme Empfindungen, ähnlich wie bei Muskelermüdung. Normalerweise werden Sie durch Intensive körperliche Aktivität provoziert.

2 Grad

Auf Röntgenaufnahmen ist eine ungerade Verengung des gelenkspaltes bemerkbar, was zu einer verminderten Beweglichkeit der Schulter führt. In diesem Stadium erscheinen einzelne Osteophyten an den Rändern der gelenkebenen. Es gibt auch die ersten schmerzhaften Empfindungen nach dem heben von gewichten, der Durchführung monotoner Bewegungen, der Unterkühlung.

3 Grad

Bei Arthrose der Schulter 3 schwere der Intensität der Schmerzen erhöht, reduziert das Volumen der Bewegungen, und beim biegen oder dehnen des Gelenks, Ableitung der Hände hinter dem Rücken deutlich hörbare Klicks. Die Röntgenbilder zeigen mehrere Knochen Wucherungen, subchondrale osteosklerose, eine deutliche Verengung der Gelenkspalt.

4 Grad

In diesem Stadium ist das Gelenk stark deformiert und seine Beweglichkeit ist stark eingeschränkt. Der Gelenkspalt fehlt fast vollständig. Die Bilder zeigen deutlich subchondrale Zysten (Hohlräume mit halbflüssigem Inhalt), umfangreiche Osteophyten. Bei Krankheit 4 Grad im Gelenk bewegen sich frei Stücke des zerstörten Knorpels. Wenn Sie zwischen den Knochenoberflächen fallen, bildet sich eine gelenkmaus und die Schulter ist blockiert.

Ursachen der Krankheit

Wenn sich Osteoarthritis grundlos entwickelt, wird Sie primär oder idiopathisch genannt. Aber häufiger wird es durch andere Krankheiten wie eitrige Gelenkentzündung, rheumatoide Arthritis, systemischer Lupus erythematodes provoziert. Auch die folgenden pathologischen Zustände sind die Ursache seines Auftretens:

  • Frühere Verletzungen-Frakturen, Verstauchungen, Risse der Muskeln, Bänder, sehnen;
  • Angeborene dysplastische Veränderungen des Schultergelenks;
  • Intestinale, urogenitale, seltener Infektionen der Atemwege (Gonorrhoe, Syphilis, Tuberkulose, Brucellose);
  • Hämarthrose-Blutungen in der gelenkhöhle;
  • Osteoporose, bei der Knochen brüchig werden.

Die Entwicklung der Krankheit kann übermäßige körperliche Aktivität, schlechte Durchblutung vor dem hintergrund des Rauchens oder niedriger Motorischer Aktivität, Fettleibigkeit, Arbeit mit toxischen Substanzen provozieren.

Symptomatologie

Arthrose der Schulter in der Anfangsphase der Entwicklung manifestiert sich nur durch schwache unangenehme Empfindungen. Da Sie nach schwerer körperlicher Arbeit oder einem langen Aufenthalt in einer Position des Körpers auftreten, schreibt eine Person Sie für Müdigkeit ab. Zumal das Unbehagen nach der Pause schnell verschwindet. Aber wenn die Zerstörung, die Deformation des Schultergelenks und andere, ausgeprägte Symptome der Arthrose:

  • Am morgen schwillt die Schulter an, schwillt an, sieht etwas größer aus als gesund;
  • Nach dem aufwachen ist die Beweglichkeit darin für 30-40 Minuten begrenzt;
  • Schmerzen treten in Ruhe auf, werden immer mit einer scharfen Bewegung der Schulter oder des Armes verstärkt;
  • Das Knirschen, klicken, Knistern, das fast jede Flexion oder Dehnung des Gelenks begleitet, wird zur Gewohnheit.

Wenn Osteophyten Weichteile verletzen, entwickelt sich ein entzündlicher Prozess. Der Schmerz nimmt zu, die Steifheit nimmt zu. Der Verlauf der Krankheit wird oft durch Synovitis kompliziert — akute und dann chronische Entzündung der synovialhaut. Es wird durch eine starke Schwellung der Schulter, Rötung der Haut, erhöhte lokale Temperatur angezeigt.

Identifizierung der Pathologie

Am informativsten bei Arthrose des Schultergelenks ist die Radiographie. Durch charakteristische röntgenzeichen können Sie nicht nur die Krankheit selbst, sondern auch Ihr Stadium und die Merkmale des Flusses identifizieren. Bei Verdacht auf eine Entzündung des Gewebes sowie für eine detailliertere Untersuchung des Gelenks wird ein MRT, CT durchgeführt. Die Durchführung der Arthroskopie ermöglicht es Ihnen, einen gezielten Zaun von biologischen Proben zu machen:

  • Knorpels;
  • Synovialis;
  • Gelenkflüssigkeit.

Die Durchführung von biochemischen Studien, morphologische Untersuchung von Biopsien hilft, degenerative und dystrophische Veränderungen in den Strukturen des Schultergelenks zu beurteilen.

Wie man Arthrose des Schultergelenks behandelt

Es ist unmöglich, zerstörte Knorpel und deformierte Knochenoberflächen wiederherzustellen. Daher sind die Hauptziele der Behandlung ist die Verbesserung der Gesundheit des Patienten, die Erhöhung der Bewegungsfreiheit, Prävention des Fortschreitens der Arthrose. Patienten werden empfohlen, die Belastung der Schulter zu reduzieren, nicht für eine lange Zeit in einer Position des Körpers zu sein. Das tägliche tragen von elastischen Bandagen wird gezeigt. Orthopädische Geräte durch eine gewisse Einschränkung der Beweglichkeit fixieren gelenkstrukturen, verhindern, dass Knochenwachstum Weichteile verletzt.

Präparat

Als Schmerzmittel werden nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) verwendet. Moderate Schmerzen werden durch die Einnahme von Niza-Tabletten, Ketorol, Celecoxib, Etoricoxib, Diclofenac beseitigt. Schwache unangenehme Empfindungen werden durch die Anwendung von Salben und gelen Voltaren, fastum, Indomethacin, Nimesulid, Ketoprofen beseitigt. Und bei akuten Schmerzen werden Orthophen, Movalis, Ketorolac, Lornoxicam intramuskulär verabreicht. In der Therapie werden Medikamente und andere klinisch-pharmakologische Gruppen verwendet.

Gruppe von Medikamenten zur Behandlung von Arthrose der Schulter Namen von Arzneimitteln Therapeutische Wirkung
Wärmende Salben und Gele Viprosal, Capsicam, Finalgon, Efcamon, Apisartron Schmerzmittel, das die Durchblutung des Gewebes mit Nährstoffen verbessert
Glucocorticosteroide Diprospan, Triamcinolon, Hydrocortison, Dexamethason Ausgeprägte analgetische, entzündungshemmende, abschwellende
Chondroprotektoren Artra, Structum, Alflutop, Chondroxid, Dona Stimulierende partielle Regeneration der knorpelschicht
Vitamine der Gruppe B Combilipen, Milgamma, Neurobion, Neuromultivitis Verbesserung der gewebenahrung und übertragung von Nervenimpulsen

 

Physiotherapie

Physiotherapeutische Behandlungen werden selten als eigenständige Methode zur Behandlung von Arthrose der Schulter verwendet. Sie werden mit LFK, Massage, kursaufnahme von chondroprotektoren,Analgetika kombiniert. Patienten werden bis zu 10 Sitzungen der Magnetfeldtherapie, Laser-Therapie, UHF-Therapie, Schock-wellentherapie verschrieben. Nach dem Eingriff verbessert sich der Lymphfluss, die Durchblutung, die Ausscheidung von gewebezerfallprodukten wird beschleunigt.

Reduzieren Sie die schwere der Schmerzen hilft Elektrophorese mit Anästhetika, hormonelle Mittel. Und Anwendungen mit Ozokerit oder Paraffin wärmen die Schulter gut auf und beseitigen Steifheit.

Manuelle Therapie

Während der Sitzungen der manuellen Therapie wird Tiefe Palpation praktiziert, so dass die Behandlung erst nach der Beseitigung von Schmerzen, Linderung der Entzündung beginnt. Der Arzt wirkt mit den Händen auf die Muskeln und führt kneten, reiben, streicheln, vibrierende Bewegungen aus. Als Ergebnis wird die Skelettmuskulatur des Schultergürtels gestärkt, das bewegungsvolumen wird signifikant erhöht.

Heilgymnastik

Dies ist die effektivste Methode zur Behandlung der Pathologie. Wenn die Einnahme von Medikamenten hilft, Schmerzen loszuwerden, können tägliche Aktivitäten verhindern, dass es Auftritt. Nach der Untersuchung der diagnostischen Ergebnisse macht der Arzt LFK eine Reihe von übungen individuell für den Patienten. Was sind Ihre effektivsten:

  • Quetschen, Finger in die Faust drücken;
  • Arm zur Seite legen;
  • Kreisförmige Drehung mit Schultern.

Die übungen sollten reibungslos durchgeführt werden, da bei scharfen Bewegungen gleichzeitig mit der Stärkung des Muskelkorsetts die Knorpel noch stärker zerstört werden.

Chirurgischer Eingriff

Bei Patienten mit schweren Verletzungen des Schultergelenks wird eine Endoprothetik gezeigt. Der Ersatz des Gelenks durch ein künstliches Implantat ermöglicht es Ihnen, das bewegungsvolumen vollständig wiederherzustellen und zu einem aktiven lebensstil zurückzukehren.

Folgende chirurgische Eingriffe werden ebenfalls durchgeführt:

  • Periartikuläre Osteotomie-Sägen und korrelieren von Knochen in anatomisch korrekter Position;
  • Arthroplastik — Exzision von Osteophyten, Rekonstruktion der Knochenoberflächen;
  • Arthroskopisches debridment-Entfernung von beschädigtem Gewebe durch endoskopische Methode.
  • Äußerst selten wird Arthrodese verwendet-Immobilisierung der Knochenstrukturen der Schulter in einer funktionell günstigen Position.

Volksmedizin

Humerus Arthrose schreitet ziemlich schnell voran, daher ist es unpraktisch, Volksheilmittel für seine Behandlung anzuwenden. Mit akuten Schmerzen können manchmal sogar starke Analgetika nicht fertig werden, so dass die Verwendung von Kompressen und Infusionen unwirksam ist. Ein reiben in der Schulter Alkohol Tinkturen oder Salben mit wärmenden Eigenschaften bei Entzündungen wird seine Ausbreitung auf gesundes Gewebe provozieren. Volksheilmittel ärzte dürfen nur nach der haupttherapie verwendet werden.

Mögliche Komplikationen der Krankheit

Bei längerem Fortschreiten der Arthrose der Schulter entwickelt sich oft eine sekundäre reaktive Synovitis. Nach der übertragung von SARS, Grippe, Hypothermie entzündet sich die synovialhaut, das Gelenk nimmt an Größe zu, degenerative Prozesse werden beschleunigt. Der schwere Verlauf der Krankheit führt zu einer Verschmelzung des gelenkspaltes, einer vollständigen oder partiellen Immobilisierung.

Vorbeugende Empfehlungen

Zu den Maßnahmen der primären Prävention gehören die Beseitigung von Lasten auf das Gelenk, rechtzeitige Behandlung von infektiösen, endokrinen, systemischen entzündlichen Erkrankungen. Auch bei scheinbar leichten Schulterverletzungen muss unbedingt ein Traumatologe kontaktiert werden. Ärzte empfehlen, das Rauchen aufzugeben, fetthaltigen Fisch, frisches Gemüse, Früchte, die Reich an Fett - und wasserlöslichen Vitaminen sind, in die Ernährung aufzunehmen.

Um Exazerbationen der Arthrose zu verhindern, sollten Sie nicht unterkühlt werden, verwenden Sie elastische, einschließlich Wärmende Bänder. Um Rückfälle zu vermeiden, wird der tägliche Sportunterricht helfen.

Fazit und Prognose

Eine vollständige Wiederherstellung des von Arthrose betroffenen Knorpels bei Erwachsenen Patienten ist nicht möglich. Aber die Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen ermöglicht es Ihnen, die Funktion des Schultergelenks zu verbessern, schmerzhafte Empfindungen vollständig zu beseitigen. Wenn der Arzt auf einem chirurgischen Eingriff besteht, sollten Sie ihn nicht aufschieben. Operation und weitere Rehabilitation sind die einzige Möglichkeit, mit einer starken knochendeformität, schweren Knorpelschäden, zu einem aktiven lebensstil zurückzukehren.

Bewerten Sie den Artikel:
Insgesamt Schätzungen: 0, Durchschnitt: 0.00 von 5, Sie haben bereits eine Bewertung
Teilen Sie in sozialen Netzwerken
Kommentare zum Artikel
Es gibt noch keinen Kommentar - werde der erste