Behandlung von deformierender Arthrose der Fußgelenke 1-2-3 Grad

Deformierende Arthrose ist eine Krankheit, die nicht zu einer Behinderung führt, aber die Lebensqualität einer Person beeinflusst. Schon in den frühen Stadien der Manifestation der Krankheit wird durch erhöhte Müdigkeit bestimmt, es gibt Gelenkschmerzen, die sich mit fortschreitender Pathologie in verschiedenen intensitätsgraden manifestieren und konstant werden.

Die deformierende Arthrose der interfalanggelenke des Fußes, des Daumens oder der kleinen Gelenke der Beine zwingt die Person, das tragen der gewöhnlichen Schuhe wegen der Einschränkung der normalen motorischen Aktivität in den Gelenken, der akuten Schmerzen, der Lahmheit aufzugeben. Um die schnelle Entwicklung von pathologischen Ereignissen zu vermeiden, ist eine kompetente rechtzeitige Behandlung mit therapeutischen Methoden und chirurgischer Korrektur erforderlich.

Das Wesen des Problems

Die Diagnose ist eine chronische Gelenkerkrankung, die durch Ihre Deformation mit eingeschränkter Mobilität verursacht wird. In der medizinischen Terminologie ist der Zustand der Referenz-System distalen unteren Extremität bestimmt, wie degenerative-dystrophischen Läsionen der Gelenke, verbunden mit Gewebeeinlage Zerstörung des Gelenkknorpels, die Krone sochlenyayushchihsya Segmente und begleitet von einer akuten entzündlichen Reaktion.

Dies ist eine Progressive Krankheit, die zum Verlust der Festigkeit und elastischen Eigenschaften des Knorpels, das auftreten von lockeren Wucherungen (Osteophyten) auf der gelenkoberfläche, gefolgt von seiner Zerstörung und Verknöcherung führt.

«Positive» Moment артрологического Läsion — klinische Zustand nicht über das hinausgeht, Gelenk des Fußes, aber die Zerstörung von Knorpel der Unversehrtheit einer Entzündungsreaktion im Gewebe, die die Allgemeine klinische Bild. Die Allgemeine gelenkzirkulation, Stoffwechselprozesse im Band-Muskel-Apparat sind gestört. Degenerative Veränderung der kleinen Gelenke oder Daumen entwickelt sich in zunehmendem Maße: die Periode der Remission wechselt mit Exazerbation, mit ausgeprägten Symptomen.

Ursachen von Arthrose

Klinische Pathologie teilt die primäre oder sekundäre Form der Bildung. Bei der obskuren ätiologie der Arthrose beider Füße bestimmen die Kliniker, wie die primäre Arthrose ist. Ein vollkommen gesundes Gelenk kann betroffen sein.

Sekundäre Arthrose ist mit posttraumatischen Komplikationen, Stoffwechselstörungen, Problemen mit dem endokrinen System, eitrigen Entzündungen oder einer angeborenen Veranlagung verbunden.

Die wahrscheinlichsten kausalen Faktoren der arthrologischen Entzündung der gelenksegmente des Fußes, nach Ansicht der weltweit führenden Experten:

  • Verletzung, wie Fraktur oder Deformation 5 Mittelfußknochen des Fußes, des Mittelfingers oder des Daumens;
  • Entzündung unter der Wirkung eines bestimmten pathogenen Reizes;
  • Angeborene Anomalie, wie Verkürzung der Extremität, Muskelatrophie, Krümmung der Fingergelenke oder Plattfüße.

Deformierende Arthrose kann durch äußere Faktoren auftreten, zum Beispiel bei unzureichender Mineralisierung des Körpers, übergewicht, körperlicher überlastung, aufgrund von engen oder unbequemen Schuhen, Erfrierungen der Gliedmaßen usw.

Klinische Symptome können bei Menschen beobachtet werden, deren berufliche oder sportliche Aktivität mit extremen Bedingungen verbunden ist.

In der Zone des ständigen Risikos-die Menschen des alteres und des senilen Alters. Die ersten Anzeichen einer Arthrose können jedoch in einem jüngeren Alter ab 30-35 Jahren festgestellt werden.

Wie die Niederlage bestimmt wird

Symptome und Behandlung der deformierenden Arthrose der mittelfußgelenke des Fußes hängt vom Entwicklungsstadium, der Lokalisation der klinischen Pathologie ab. Die Dynamik der neurologischen Läsion entwickelt sich allmählich. Das Anfangsstadium ist durch eine konsequente Ausdünnung der knorpelschicht des Gelenks oder der Gelenke, ein Mangel an Synovialflüssigkeit gekennzeichnet. Mit dem klinischen Fortschreiten der Krankheit manifestieren sich ausgeprägte Anzeichen von Läsionen.

Vor der Behandlung des Fußes muss der Patient einer klinischen und diagnostischen Untersuchung unterzogen werden. Der Grad der Entwicklung der Krankheit mit einer klaren radiologischen abstufung und einer Reihe von symptomatischen Zeichen:

Krankheitsstadium Symptome und Anzeichen Röntgenbilder
1 Grad Es gibt eine schnelle Müdigkeit nach einem langen Spaziergang oder laufen, schwere in den Beinen, periodisch auftretendes Knirschen. Die Krankheit wird nicht von einem akuten Verlauf begleitet In interfalangovom Gelenk bestimmt eine leichte Verengung der Gelenkspalt und Wucherungen in Form von kleinen Zotten
2 Grad Die Gelenkbeweglichkeit ist eingeschränkt, Schwellungen und Rötungen der Weichteile sind spürbar Es wird der Beginn der Lockerung des Gelenks mit dem auftreten von Knochenwachstum bemerkt. Der Gelenkspalt hat eine ausgeprägte Verengung
3 Grad Der Fuß ist stark deformiert, es gibt Lahmheit und ständige Schmerzen akuter, schmerzender oder ziehender Natur bei Tag und Nacht Der Gelenkkopf ist Locker, der Spalt zwischen den Gelenken ist praktisch nicht sichtbar, zahlreiche knochenwuchs (Osteophyten)

 

Die nachfolgende Behandlung der Fußgelenke beginnt mit den beschriebenen komplikationsfaktoren und symptomatischen Anzeichen der Krankheit.

Diagnose und Behandlung

Für eine vollständige Behandlung der deformierenden Arthrose sind radiologische Indikatoren und eine instrumentelle Diagnose erforderlich. Ein informativeres Bild wird durch Computer-oder Magnetresonanztomographie, Ultraschall, biochemische Untersuchung gegeben.

Die richtige Diagnose ist wichtig, im frühesten Stadium der Entwicklung der Pathologie zu etablieren — so wird es viel einfacher sein, therapeutische Probleme zu lösen.

Eine rechtzeitige Behandlung kann die unvermeidliche degenerative Zerstörung der Gelenke erheblich verlangsamen. Abhängig vom Grad der Pathologie werden die Bedingungen der therapeutischen Behandlung ausgewählt. 1 Grad ist leichter therapierbar.

In dieser Phase der klinischen Entwicklung sind wirksam:

  • Medikamentöse Verabreichung von pharmakologischen Kombinationen;
  • Behandlung mit physiotherapeutischen Verfahren;
  • Heilgymnastik;
  • Spa-Behandlung;
  • Behandlung mit Volksmedizin.

In einem frühen Stadium erfordert die Krankheit die Verabreichung von Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Wirkungen. Eine solche Behandlung ist mit einer entzündlichen Reaktion in der synovialhaut gerechtfertigt, wenn sich die Flüssigkeit in der gelenkhöhle ansammelt.

Bei einer deformierenden Arthrose der Fußgelenke im Stadium I wird die Synovitis jedoch fast nicht beobachtet. Genug Behandlung mit Volksmedizin, therapeutische und vorbeugende übungen, kontaktmassage mit ständiger Kontrolle durch den behandelnden Arzt.

Die anfängliche Entwicklung der deformierenden Osteoarthritis des Fußes dauert Jahre, ohne in die nächste, chronische entzündliche Phase überzugehen. Behandlung und Kontrolle sind jedoch obligatorisch.

Die Krankheit wird gestartet, wenn die nächste kritische Phase der Exazerbation Eintritt – deformierende Arthrose des Fußes 2 Grad, mit einer dünnen Linie zwischen der endgültigen Zerstörung der gelenkzusammensetzung (3 Grad der deformierenden Arthrose des Gelenks des Fußes).

In diesem Stadium treten akute paroxysmale Schmerzen immer häufiger auf. Der Patient erhöht die Dosierung von analgetischen Kombinationen mit nichtsteroidalen Medikamenten entzündungshemmende Wirkung.

Niederlage Arthrose Daumen 2 Grad-das ist ein Grund für den chirurgischen Eingriff, obwohl die Stufe II eignet sich zur Korrektur konservativer Behandlungsmethode, dh medikamentöse Therapie, physioprozedurami, Volksheilmittel.

Medikamente zur Behandlung von Arthrose

Zur Verbesserung der Gelenk-Region des Fußes muss dosiere, das heißt, dem Körper den Zugang zu Vitaminen, mineralischen Komponenten. Es ist wichtig, therapeutische und prophylaktische gymnastik zu betreiben, regelmäßig zu massieren. Dies ist jedoch aufgrund von akuten schmerzattacken in den gelenksegmenten nicht immer möglich.

Wirksame arzneimittelkombinationen verschiedener pharmakologischer Aktivität:

  • Schmerzmittel Analgetika, entzündungshemmende Medikamente-Prednisolon®, Diclofenac®, Ibuprofen®, Indomethacin®;
  • Chondroprotektorenmit der Hauptwirkstoff von Glucosamin und Chondroitin – Мовекс® Asset, terafleks Advanced u.a. Diese Gruppe von Medikamenten zielt auf die Regeneration von Knorpelgewebe, hält die Zerstörung des Gelenkkopfes, stellt das biochemische Gleichgewicht in der Synovialflüssigkeit;
  • Für die Blockade von akuten Schmerzen verwenden Glukokortikoide-Diprospan®, Kenalog®;
  • Sie können Muskelkrämpfe mit Muskelrelaxantien beseitigen.

Wichtig in der komplexen Behandlung sind Medikamente der stärkenden Wirkung. Zu diesem Zweck werden Mineral-Vitamin-Kombinationen in den Körper injiziert: Materna®, Vitrum®, teravit®.

Bei der Anfangsphase verformt Arthrose (ДОА) Gelenke des Fußes sehr effektiv Wärmende Salben, Gele mit entzündungshemmenden, fiebersenkenden und schmerzstillenden Effekt, zum Beispiel, Випросал®, Menovazin®, Ungapiven®.

Alle Arzneimittel der Behandlung werden zur Einsicht vorgestellt.

Die Auswahl des therapeutischen behandlungsschemas erfolgt nach einem individuellen Programm, unter Berücksichtigung der physiologischen, anatomischen, altersbedingten und geschlechtsspezifischen Merkmale des Patienten.

Physiotherapeutische Hilfe

Physioprozeduren bei Osteoarthritis im Anfangsstadium bilden die Grundlage der komplexen Therapie, sind ein zuverlässiger Helfer bei der Behandlung von DOA.

Die moderne Medizin verfügt über eine ausreichende Reihe von physiotherapeutischen Behandlungen, um die Degeneration der Gelenke zu verlangsamen:

  • UHF-Therapie;
  • Hochfrequenz-Magnetfeldtherapie;
  • UV-Bestrahlung;
  • Elektrophorese, Paraffin;
  • Schlammbäder.

Die Behandlung ist eine lange und manchmal schmerzhafte Prozedur, die von einer Person Anstrengung und Geduld erfordert. Bei der Durchführung aller Arzttermine besteht jedoch die Hoffnung, einen chirurgischen Eingriff zu vermeiden.

Im Falle von Inaktivität oder Unwilligkeit zu fördern, ist der Patient zur operativen Behandlung verurteilt – es ist arthroplastik, Arthrodese oder Endoprothetik.

Volksmedizin

Bei der Durchführung einer komplexen Therapie sollten Sie die volksbehandlung zu Hause nicht vergessen. Hausapotheke-das sind Salben, Kompressen, Infusionen, Abkochungen aus natürlichen pflanzlichen und tierischen Komponenten.

Es gibt volksrezepte, die eine therapeutische Wirkung haben, Stoffwechselprozesse in der Muskel-Skelett-und gelenkstruktur des Bewegungsapparates wiederherstellen, die Normalisierung des Blutflusses im System gewährleisten, die beschädigten Gewebestrukturen regenerieren.

Die folgenden volksrezepte, die zusammen mit der offiziell verschriebenen Behandlung wirksam sein werden, helfen, das leiden zu lindern, die Funktionsfähigkeit der Gelenke zu gewährleisten.

Medizinische Kompressen:

  • 200 G Kreide zu einem Pulver mahlen und fettarmen Kefir hinzufügen, um eine Quark-Konsistenz zu erhalten. Diese heilende Mischung wird auf den betroffenen Bereich aufgetragen, mit einem Lebensmittelfilm bedeckt und mit einem elastischen Verband umwickelt. Das Kompressionsverfahren wird einmal täglich vor dem Schlafengehen durchgeführt;
  • Es hilft sehr bei Arthrose in dickem Haferbrei gekocht. Nach dem abkühlen auf eine angenehme Temperatur wird das Medikament auf den Fuß aufgetragen und wie das Vorherige fixiert;
  • Um Schwellungen zu reduzieren und die Hitze in den Gelenken zu beseitigen, wird empfohlen, ein Blatt Weißkohl anzuwenden, indem Sie es leicht in einem Wasserbad halten;
  • Ein ähnliches Verfahren kann mit einem frischen farnblatt durchgeführt werden;
  • Sehr wirksam bei rheumatischen und arthrologischen Erkrankungen Kompresse aus bienenunterhaltung. Ein Esslöffel Abfallprodukt Bienenzucht wird mit Pflanzenöl (100 ml) gemischt und für 2-3 Wochen an einen kalten Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als +5 ° C gesendet. Das Medikament wird zweimal täglich, morgens und abends, auf das erkrankte Gelenk aufgetragen. Die therapeutische Wirkung der Kompresse tritt nach 5-6 Sitzungen der haustherapie auf.

Hausgemachte reiben:

  • lindert das Gelenk vom Schmerzsyndrom eine Mischung aus Propolis und Olivenöl, in einem proportionalen Verhältnis von 2: 1;
  • Nachdem Sie das folgende Rezept vorbereitet haben, muss es für 1,5-2 Stunden gehalten werden. Zutaten: 100 ml 96% Alkohol, 100 ml Glycerin, einen Esslöffel Honig und JOD. Die heilende Mischung wird in kreisförmigen aufeinanderfolgenden Bewegungen für mindestens 5-7 Minuten gerieben. Dieses Rezept der traditionellen Medizin ist nicht geeignet für Menschen mit einem problematischen Zustand der Haut, Mikrorisse oder Hautgeschwüre;
  • Zwei Löffel Ammoniak, zwei hühnergelb, ein Löffel Terpentin ist ein weiteres Mittel zur Behandlung von Arthrose des Fußes;
  • Nicht weniger wirksam Schmerzmittel und abschwellende Behandlung wird zerkleinerte Meerrettich-Wurzel, gemischt mit Glycerin, im Verhältnis 1: 1;
  • Die im Frühjahr gesammelten Blüten von Löwenzahn (200 G) werden mit einem Liter alkoholhaltiger Flüssigkeit gegossen. Bestehen Sie 3-4 Wochen an einem trockenen, dunklen Ort. Reiben Sie Ihre Füße 3-4 mal am Tag.

"Vorbereitungen" für den internen Gebrauch:

  • Wurzeln und Stängel (100 G) Säbelzahn Gießen 500 ml Wodka oder verdünnten Alkohol. Infusion von Medikamenten 3-4 Wochen. Es wird für den internen Gebrauch nicht mehr als 2-3 mal pro Tag für einen Esslöffel empfohlen. Mit diesem Werkzeug können Sie schmerzende Füße reiben;
  • Beruhigen Sie das Nervensystem, entfernen Sie schmerzhafte Schwellungen der Gelenke mit Hilfe eines Abkochens aus dem Lorbeerblatt. Für 30 G trockenes Produkt werden 500 ml abgekochtes Wasser genommen. Das Medikament wird 2-3 Stunden infundiert. Nehmen Sie einen Esslöffel nicht mehr als 3 mal am Tag. Das Rezept ist für Menschen mit Problemen des Urogenitalsystems unerwünscht;
  • Um das folgende Rezept vorzubereiten, benötigen Sie: 10 Zitronen, 200 ml Cognac, 5 hausgemachte Eier (Eigelb), 250 G Honig. Zitronensaft wird gepresst, mit Eigelb gemischt. Honig und Cognac werden zu dem vorbereiteten Halbzeug Hinzugefügt. Diese Zusammensetzung wird innerhalb einer Woche in gleichen Anteilen 3 mal am Tag eingenommen.

Andere Behandlungen:

  • Heilbad mit Heuschrecke. Ein Liter Glas Heuschrecke wird mit 3 Litern abgekochtem Wasser gegossen. Nach dem abkühlen auf die Temperatur des Komforts können Sie Wasseranwendungen nehmen;
  • Nicht weniger effektiv ein warmes Bad mit Meersalz oder Nadelbäumen;
  • Gut hilft bei Arthrose Schweinefett.

Alkoholhaltige volksrezepte werden nicht für Menschen mit chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Nieren-oder Leberversagen empfohlen.

Wenn man zu Hause behandelt wird, sollte man die Beweglichkeit der Gelenke nicht vergessen. Um die Muskelaktivität und den gesunden Blutfluss aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, täglich eine Reihe von therapeutischen Massagen und körperlichen übungen durchzuführen.

Leichte kreisförmige Streicheleinheiten entlang und quer zum Fuß, schütteln des Fußes, ziehen Bewegungen des Fußes nach oben/unten, rechts/Links – all dies erhöht die Beweglichkeit des Gelenks.

Empfehlung eines Spezialisten

Dem beginnenden Prozess der gelenkdegeneration kann man nicht widerstehen. Sie können es schließlich nur chirurgisch loswerden. Es ist jedoch notwendig, alle Anstrengungen zu Unternehmen, um den Prozess der Zerstörung der Gelenke so spät wie möglich zu beginnen.

Alles, was Sie brauchen, ist eine aktive Lebensposition und die Einhaltung der einfachen Regeln der medizinischen Prävention:

  1. Vermeiden Sie Infektionen und Unterkühlung des Körpers, insbesondere Fußgelenke.
  2. Tragen Sie bequeme Schuhe, die den Wetterbedingungen entsprechen.
  3. Befolgen Sie die ernährungsnormen (nicht verhungern), missbrauchen Sie süße, salzige, fettige, geräucherte Lebensmittel nicht. Sättigen Sie Ihren Körper aktiv mit Vitaminen und nützlichen Mineralien.
  4. Engagieren Sie sich in Sport und Folgen Sie Ihrem eigenen Gewicht. Meistens ist das Problem der Arthrose der Füße zusätzliche Pfunde Fett.
  5. Bei den ersten schmerzzeichen sofort an einen Facharzt wenden.

Alle Krankheiten beginnen mit der kindheit, also behandeln Sie die therapeutische Prävention mit den Kindern. Passen Sie auf sich auf und gesund sein!

Bewerten Sie den Artikel:
Insgesamt Schätzungen: 0, Durchschnitt: 0.00 von 5, Sie haben bereits eine Bewertung
Teilen Sie in sozialen Netzwerken
Kommentare zum Artikel
Es gibt noch keinen Kommentar - werde der erste