Behandlung von knöchelarthrose zu Hause: Rezepte

Arthrose des Sprunggelenks ist eine chronische Pathologie, die in der Anfangsphase Knorpelgewebe betrifft. Allmählich beeinflussen destruktiv-degenerative Veränderungen andere gelenkstrukturen. Die synovialtasche, Knochen, Band-sehnen-Apparat, muskelmuskulatur sind beschädigt. Arthrose kann sich als Folge von Knöchelverletzungen, Stoffwechselstörungen, übermäßiger körperlicher Anstrengung entwickeln. Provozieren Krankheit und schwere gelenkpathologien, begleitet von einem Entzündungsprozess.

Klinisch manifestiert sich Arthrose durch schmerzhafte Empfindungen, die sich durch Bewegung, morgendliche Steifheit und gelenkschwellung verstärken. Für die Diagnose wird eine Röntgenuntersuchung durchgeführt, falls erforderlich — CT, MRI, Arthroskopie. Die Behandlung besteht in der Einnahme von pharmakologischen Medikamenten und der Durchführung von physiotherapeutischen Verfahren. Wenn Sie unwirksam sind, wird dem Patienten eine Operation verschrieben.

Klinisches Bild

Knöchelarthrose bezieht sich auf chronische wiederkehrende Erkrankungen. Wenn es fortschreitet, werden Knorpelgewebe zerstört, was wiederum pathologische Prozesse auslöst. Im Anfangsstadium der Arthrose ist die Symptomatik schwach ausgeprägt. Schmerzhafte Empfindungen erscheinen gleichzeitig mit Steifheit der Bewegungen in den Morgenstunden. Dann wird die Person «ruhen", im Körper beginnen bioaktive verbindungen mit schmerzlindernder Wirkung zu produzieren. Wenn Sie in diesem Stadium medizinische Hilfe suchen, wird die Behandlung nicht lange dauern. In Ermangelung eines medizinischen Eingriffs betrifft Arthrose den gesamten hyalinknorpel und dann die Bänder mit den sehnen. Die Intensität der Symptome nimmt zu:

knöchelschmerzen verschwinden während des Tages nicht, können sich in den Abendstunden verstärken;

  • Verringertes bewegungsvolumen im Sprunggelenk;
  • Der Schmerz tritt in Ruhe auf, besonders bei einem starken Temperaturwechsel, Unterkühlung, Rückfall einer chronischen Pathologie;
  • Gehen, beugen und dehnen des Gelenks wird von krepitation begleitet-charakteristische Klicks und pohrustyvaniem;
  •  Längerer Schmerz tritt nachts auf, kann von Muskelkrämpfen begleitet werden;
  • Das Band-sehnen-Gerät verliert Stabilität, was zu Hypermobilität des Gelenks, häufigen Verstauchungen, Subluxationen, Verstauchungen führt.

Arthrose des Sprunggelenks verläuft wellenförmig. Im Stadium der Remission verschwinden die Schmerzen, treten nur bei längerem gehen oder heben von gewichten auf. Aber bald kommt es unter dem Einfluss negativer Faktoren zu einer Verschlimmerung. Der Schmerz lässt während des Tages auch in Ruhe nicht nach, es verstärkt sich mit dem stützen auf den Fuß.

Bei 3 Grad Arthrose beginnen Knochen zu brechen und zu verändern, wobei eine X-förmige oder O-förmige Form. Der Patient ist oft nicht in der Lage, sich vollständig auf den Fuß zu stützen, sich merklich zu beugen, sich mit einem Stock oder Krücken zu bewegen. Allmählich verknöchert sich das Gelenk. Wenn dies in einer geraden Position der Extremität passiert ist, kann eine Person auf den Fuß treten. Wenn die Knochen in einer bösartigen gebeugten Position verschmelzen, kann er sich nur mit Krücken bewegen und ein Bein verwenden.

Destruktiv-degenerative Veränderungen verursachen oft Synovitis-eine Entzündung der synovialhaut. Die Haut über dem Sprunggelenk schwillt an, errötet, wird heiß anfühlt. Manchmal manifestiert sich Synovitis in den Symptomen einer Allgemeinen Intoxikation des Körpers: erhöhte Körpertemperatur, fieberhafter Zustand, Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen.

Methoden der Therapie von Arthrose zu Hause Medikamente und medizinische Behandlungen
Kurs Einnahme von Tabletten, die Verwendung von Salben und gelen Nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel, chondroprotektoren, Salben mit wärmender und ablenkender Wirkung
Physiotherapie Reiben mit kosmetischen ölen, Fußbäder mit Infusionen von Heilkräutern, Meersalz, ätherischen ölen
Volksheilmittel Kompressen mit Meerrettich, Kohl, Löwenzahn, die Verwendung von Propolis mit Milch, Cranberry-Morse, Ingwertee

 

Behandlung zu Hause

Es ist unmöglich, eine knöchelarthrose unabhängig zu diagnostizieren — Ihre Symptome ähneln denen vieler anderer Gelenkerkrankungen. Nach der Behandlung des Arztes wird eine Röntgenuntersuchung durchgeführt. Seine Ergebnisse werden helfen, das Stadium der Pathologie, den Grad der Schädigung des Knorpelgewebes und die Anzahl der sich entwickelnden Komplikationen festzustellen. Symptome und Behandlung von Sprunggelenk-Arthrose sind eng miteinander verbunden. Zu Hause ist die Krankheit 1 und 2 der schwere gut behandelbar. Wenn schwere Schäden festgestellt werden, wird der Patient sofort für eine Operation vorbereitet.

Tabletten

Pharmakologische Medikamente in Tabletten Patienten mit Arthrose werden von zwei Arten verschrieben. Einige sind entworfen, um das Wohlbefinden zu erleichtern, eine Person von Schmerzen zu befreien. Am häufigsten sind nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel (NSAIDs) im therapeutischen Schema enthalten):

  • Ibuprofen;
  • Nimesulid;
  • Ketoprofen;
  • Diclofenac;
  • Meloxicam.

NSAIDs beseitigen schnell die intensivsten Schmerzen, stoppen Schwellungen und Entzündungen. Sie können wegen einer ausgeprägten Nebenwirkung nicht lange eingenommen werden-Ulzeration der Magen-Darm-Schleimhaut.

Orthopäden müssen NSAIDs mit protonenpumpenhemmern kombinieren. Dies sind Medikamente Omeprazol, Pantoprazol, Esomeprazol. Sie reduzieren die Produktion von Salzsäure und schützen die Schleimhaut vor aggressiven Einflüssen.

In Ermangelung von Kontraindikationen für alle Patienten mit Arthrose ist eine lange (von 3 Monaten bis 2 Jahren) kursaufnahme von chondroprotektoren indiziert. Dies ist die einzige Gruppe von Medikamenten, die nicht nur die Symptome beseitigen, sondern auch den zerstörten Knorpel reparieren können. Die größte therapeutische Wirksamkeit ist charakteristisch für Medikamente: Structum, Dona, teraflex, Chondroitin-Akos, Glucosamin-Maximum.

Salben, Cremes, Gele, Balsame

Regelmäßige Einnahme von Tabletten kann nicht nur den Magen, sondern auch die Leber, Nieren, Organe des Herz-Kreislauf-Systems stören. Daher verschreiben ärzte Patienten Medikamente für die lokale Anwendung auf den Bereich des Sprunggelenks:

Salben und Gele mit NSAIDs-Orthophen, Finalgel, Diclofenac, Voltaren, Indomethacin, fastum, Arthrozylen, Dolgit. Externe Mittel werden 2-4 mal täglich in einer dünnen Schicht auf den ödembereich aufgetragen und leicht gerieben;

Salben und Balsame mit wärmender und ablenkender Wirkung — Finalgon, Apisartron, Viprosal, Kapsikam, Efcamon, Menovazin. Die Medikamente können bis zu 4 mal am Tag verwendet werden, aber nicht unter okklusivverbänden;

externe Mittel mit chondroprotektive Wirkung-Honda, Haifett mit Chondroitin und Glucosamin, teraflex, artroaktiv aus dem blauen Lineal, Balsame Dikul. Salben werden 2-3 mal täglich auf den Knöchel aufgetragen.

Im Gegensatz zu Tabletten dringen die Wirkstoffe der Salben nicht in den Blutkreislauf ein, sondern sammeln sich in der gelenkhöhle an. Sie sind extrem selten die Ursache für die Entwicklung von systemischen Nebenwirkungen.

Mittel für die lokale Anwendung können kombiniert werden, abwechselnd, zum Beispiel, Wärmende Gele und Salben mit chondroprotektoren.

Physiotherapie zu Hause

Damit die Arthrose nicht fortschreitet, gesundes Gewebe nicht beeinträchtigt, ist es notwendig, die Durchblutung im Sprunggelenk zu verbessern. Es wird beginnen, Nährstoff-und biologisch aktive Substanzen sowie molekularen Sauerstoff zu gelangen, um den Knorpel zu stärken und die lokale Immunität zu erhöhen. Stimulieren Sie die Durchblutung helfen physiotherapeutische Verfahren:

  • Anwendungen mit Paraffin und Ozokerit;
  • Fußbäder mit dem Zusatz von 2-3 Tropfen ätherischer öle von Tanne, Wacholder, Kiefer, Thuja, Eukalyptus, Thymian;
  • reiben in die beschädigte Verbindung von kosmetischen ölen von Mandeln, Pfirsichen, Aprikosen, Jojoba, Teebaum;
  • Das Gelenk mit einem mit Leinsamen oder Meersalz gefüllten Leinenbeutel Aufwärmen;
  • Fußbäder mit weißem oder gelbem Terpentin, trockenem oder flüssigem Koniferen-Extrakt, Meersalz.

Um die Beweglichkeit der Gelenke in der Volksmedizin zu verbessern, werden Bäder mit starken Infusionen von Kräutern verwendet — Melisse, Oregano, Eukalyptus, Ringelblumen, Johanniskraut, abwechselnd, Alant. Löffel von trockenen pflanzlichen Rohstoffen Gießen einen Liter kochendes Wasser und bestehen für etwa eine Stunde. Nach dem Filtrieren mit 2 Liter warmem Wasser gemischt. Das Verfahren wird 1-2 mal täglich für 20-40 Minuten durchgeführt.

Volksheilmittel

Die Behandlung von knöchelarthrose zu Hause ist nicht ohne Mittel, die nach Rezepten von volksheilern zubereitet werden. Früher wurden Salben und reiben mit natürlichen Inhaltsstoffen aktiv verwendet. Jetzt gibt es keine Notwendigkeit, Schweinefett zu schmachten und es mit Heilpflanzen zu reiben. In den Regalen der Apotheken in einem breiten Sortiment gibt es Gele, Balsame mit Säbel, Gold Schnurrbart, Beinwell, Dachs, Bär, Gänsefett. Aber die Verwendung vieler Volksheilmittel ist immer noch relevant in der Therapie von knöchelarthrose:

  • Ein junges großes Blatt Meerrettich oder Kohl wird leicht geknetet und reichlich mit dickem Honig geschmiert. Auf das Gelenk aufgetragen, über einen zellophanfilm gelegt und mit einem dichten Tuch befestigt. Halten Sie eine Kompresse 3-5 Stunden;
  • Frische Löwenzahnblätter werden zu einem Brei gerieben und auf den Bereich des ödems aufgetragen. Wickeln Sie das Bein mit einem Film und einem dicken Schal. Die Zeit der Behandlung - 2-3 Stunden.

Volksheiler empfehlen, nützliche Getränke mit einer hohen Konzentration von bioaktiven verbindungen, Vitaminen und Spurenelementen zu verwenden, um die Durchblutung zu verbessern. Dies ist Ingwertee, heiße Milch mit Propolis (eine Prise Propolis für ein Glas Milch), Cranberry-Morse, Gemüsesäfte, Fruchtkompott.

Reichlich trinken hilft auch, Schlacken und Giftstoffe aus der gelenkhöhle zu entfernen.

Die Behandlung zu Hause zielt darauf ab, Schmerzen, Schwellungen und bewegungssteifheit zu beseitigen. Das wichtigste ist, den Prozess der Zerstörung des Gelenks zu stoppen. Dazu wird ein integrierter Ansatz zur Therapie von Arthrose praktiziert. Es besteht darin, die Gesundheit zu stärken, die Durchblutung im Sprunggelenk zu verbessern, gefährliche Exazerbationen der Krankheit zu verhindern.

Bewerten Sie den Artikel:
Insgesamt Schätzungen: 0, Durchschnitt: 0.00 von 5, Sie haben bereits eine Bewertung
Teilen Sie in sozialen Netzwerken
Kommentare zum Artikel
Es gibt noch keinen Kommentar - werde der erste