Deformierende Arthrose des Schultergelenks: 1,2,3 Grad

Viele Menschen mittleren und älteren Alters kennen die Situation, wenn bei der Durchführung von einfachen und üblichen Aktionen im Alltag plötzlich Schmerzen im Schulterbereich auftreten. Es wird schwierig, am Telefon zu sprechen, halten eine lange Röhre auf dem Gewicht, um Ihr Lieblingsbuch aus dem oberen Regal ohne Hilfe zu bekommen, ist fast unmöglich, und um einen Nagel hoch in die Wand zu fahren, ist es nicht notwendig, darüber nachzudenken.

Wenn Sie einen Rheumatologen oder lokalen Therapeuten mit Beschwerden über Schmerzen im Schultergelenk konsultieren, stellt der beratende Spezialist eine enttäuschende und «schreckliche» Diagnose — eine deformierende Arthrose des Schultergelenks. Die Behandlung dieser Krankheit ist lang, erfordert Geduld und Disziplin vom Patienten, da die komplexe Therapie nicht nur eine medikamentöse Behandlung, sondern bei Bedarf auch einen chirurgischen Eingriff vorsieht.

Welche Anzeichen, Symptome und entwicklungsgrade der deformierenden Arthrose existieren, wie kann man Schulterschmerzen loswerden?

Was ist deformierende Arthrose, warum tritt Sie auf?

Arthrose des Schultergelenks ist eine chronische Form der degenerativen Zerstörung des Gelenkknorpels, bei der es eine anhaltende Verletzung der funktionellen Leistungsfähigkeit des Schultergürtels und der oberen Extremitäten gibt. Die Erkrankung der Gelenke des schulterbereichs ist weit verbreitet, betrifft Menschen über 45-50 Jahre.

Die komplexesten Pathologien werden jedoch bei älteren und älteren Menschen beobachtet, wenn sich der Gelenkknorpel mit der Zeit abnutzt. Ohne rechtzeitige Behandlung ist der Prozess der Degeneration der gelenkoberfläche noch komplizierter, was zu Behinderungen führt.

Anzeichen einer deformierenden Arthrose des linken oder rechten Schultergelenks manifestieren sich in akuten schmerzbeschwerden vor dem hintergrund der Ausdünnung der knorpeloberfläche. Die Hauptursache für die Bildung einer oberflächlichen Zerstörung des Gelenks sind Salzablagerungen, die im Laufe der Zeit das Knochengewebe verformen und zerstören.

In den gelenkelementen der beweglichen Verbindung des Humerus mit dem Schulterblatt erscheinen grobe Knochen Wucherungen, die im Laufe der Zeit den Grad der Bewegungsfreiheit des gesamten schultermechanismus begrenzen.

Kausale Faktoren der Manifestation der deformierenden Arthrose des Schultergelenks:

  • Gelenkschäden durch infektiöses oder bakterielles Mittel;
  • Genetische Veranlagung einer Person zu astrologischen Pathologien;
  • Verletzung des endokrinen Systems;
  • Das Ergebnis der chronischen Läsion der Knochen-Gelenk - Oberfläche durch Arthritis;
  • Muskelschwäche aufgrund unzureichender Blutversorgung;
  • Erlittene Verletzungen des Schultergelenks;
  • übermäßige körperliche Belastung der Schultern für eine lange Zeit.

Die Schmerzsymptomatik und die Wahl der Therapie hängt von der schwere der Erkrankung ab.

Stadien der Entwicklung der Krankheit und Ihre Symptome

Deformierende Arthrose, bei der die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, erscheint nicht sofort und nicht plötzlich. Degeneration der dystrophischen Zerstörung der gelenkoberfläche des schultermechanismus kann in drei Stufen zerlegt werden.

Klinischer Zustand Symptome der Pathologie Röntgenbild
Deformierende Arthrose des Schultergelenks 1 Grad Bei der maximalen Amplitude der Zurückführung der Hände ist ein schmerzender Schmerz in der Schulterregion zu spüren. Erhöhte Schmerzen verschärft sich in der Nacht Das Röntgenbild bestimmt die charakteristischen Wucherungen in Form von Zotten an der gelenkhöhle
Deformierende Arthrose des Schultergelenks 2 Grad Ausgeprägtes Knirschen während der motorischen Aktivität ist auf Muskelatrophie zurückzuführen. Schmerzreflex unterschiedlicher Intensität wird während der Bewegung und in Ruhe beobachtet Auf dem Röntgenbild wird eine Ausdünnung der knorpeloberfläche festgestellt, die Verengung der interartikulären Lücke wird bestimmt. Auf der Gewebeoberfläche manifestieren sich die Konturen von Knochenwachstum
Verformende Arthrose des Schultergelenks 3 Grad Der Patient bestimmt eine deutlich ausgeprägte Deformation (topographische Verschiebung der Gelenkachse), bei der die Knochenvorsprünge im Bereich des Humerus und des Schulterblattes sichtbar sind. Es gibt ein ständiges Schmerzsyndrom, eine Einschränkung der Mobilität. Vollständige Ableitung und anheben der Hand ist nicht möglich Die Gelenkfläche ist aus zerrissenen Lappen gebildet, sichtbar sind die Konturen der Toten Bereiche des Knorpels auf der losen Oberfläche der gelenkhöhle

 

Arthrologische Läsion erreicht nicht immer das schwere Stadium der Krankheit. Das Fortschreiten der Pathologie kann sich auf 1 oder 2 Grad beschränken, der medikamentös, physiotherapeutisch und prophylaktisch behandelt werden kann.

Die erschwerende Stufe 3 der deformierenden Arthrose tritt auf, wenn eine Person vollständig inaktiv ist und/oder seine Unwilligkeit, therapeutische und vorbeugende Maßnahmen durchzuführen.

Wie kann ich dem Patienten helfen?

Die moderne Medizin hat eine ausreichende Anzahl von verschiedenen pharmakologischen Heilmitteln und anderen Methoden, um die klinischen Symptome von Krankheiten 1-2 Grad loszuwerden. Die Behandlung der Arthrose des Schultergelenks basiert auf einem Kurs der therapeutischen medikamentösen Reaktion, die den Entzündungsprozess durch Medikamente anästhesiert und beseitigt.

Die offizielle Medizin hilft nur, den symptomatischen Faktor zu beseitigen. Es ist unmöglich, die Festigkeit und die frühere Elastizität des Gelenkknorpels vollständig wiederherzustellen.

Therapie der schulterarthrose 1 Grad

Behandlung und Vorbeugung von deformierender Arthrose des Schultergelenks 1 Grad ist die einfachste Variante der therapeutischen Aktivität. Das Schema der medikamentösen Behandlung umfasst Schmerzmittel, entzündungshemmende Wirkungen, die verlorene Motorische Funktionen des Gelenks wiederherstellen.

Wichtig ist die Einhaltung einer harten Diät, die Verwendung von Fett, salzig, geräuchert, gebeizt Lebensmittel, wie und Physiotherapie zur Wiederherstellung der motorischen Aktivität, gymnastische übungen und eine spezielle Massage, die punktuell Wirkung auf die Problemzonen.

Das Natürliche Baumaterial für die Wiederherstellung der knorpeloberfläche ist Kollagen-fibrilläres Protein, das an der Stärkung des Bindegewebes (Dermis, des Band-sehnen-Apparates, der Muskeln und so weiter) beteiligt ist.

Dank dieser natürlichen Komponente ist es möglich, die Festigkeit und Elastizität der Knochen-Gelenk-Struktur aufrechtzuerhalten.

Einige Pharmaunternehmen, die Medikamente mit dem aktiven Gehalt an freien Aminosäuren kollagenhydrolysat anbieten, haben einen zweifelhaften Ruf, da Ihre Zusammensetzung teilweise verarbeitete Extrakte von gelenkgeweben von Vertretern der Meeresfauna enthält.

Solche pharmakologischen Heilmittel enthalten nicht die notwendige Menge an Aminosäuren L-Glutamin für eine vollständige Lebenserhaltung der Gelenke, da Sie bei der thermischen Verarbeitung im industriellen Maßstab Ihre heilenden Eigenschaften vollständig verlieren.

Zuverlässiger und nützlicher für die Gelenke werden frische Meeresfrüchte sein, in denen Kollagen in seiner natürlichen Form enthalten ist:

  • Garnele;
  • Marine Krabbe;
  • Hummer;
  • Blaustern, Kohl;
  • Kabeljau, Flunder, Seelachs.

Sie können den Körper nicht nur mit Meeresfrüchten mit einer natürlichen Komponente versorgen. Aufmerksamkeit verdienen solche Produkte:

  • Rindfleisch, das Kollagen enthält, enthält 2,6 G pro 100 G Produkt;
  • Truthahn-2,4 G / 100 G;
  • Schweinefleisch-2,1 G / 100 G;
  • Huhn-0,7 G / 100 G.

Um eine ausreichende Menge an Kollagen im Körper zu erhalten, ist es notwendig, Produkte mit Gelatine so oft wie möglich zu verwenden.

Entfernen Sie Entzündungen, für eine Weile, um Schmerzen zu reduzieren Gelenke helfen Analgetika: zur äußerlichen Anwendung – in Form von Salben und gelen, und für die interne-injektionslösungen.

Zu Hause sind spezielle übungen mit Gewicht sehr effektiv, zum Beispiel eine mit Wasser gefüllte Plastikflasche:

  • Sitzen auf einem Stuhl mit einem flachen Rücken und halten in den Händen ein schweres Objekt (1,5-2 kg), ist es notwendig, die amplitudenbewegungen vorwärts/rückwärts zu erzeugen, nicht versuchen, die Hand in den Ellenbogen zu biegen. Genug 10-12 tägliche gymnastik-Wiederholungen;
  • Iehnen Sie sich mit dem Knie auf einen Stuhl, beugen Sie leicht den Rücken. Mit einem belastenden Gegenstand in den Händen beginnen wir entspannte Pendelbewegungen mit einer geraden Hand nach rechts/Links. Die übung wird 5-10 mal auf der einen und der anderen Seite durchgeführt;
  • Auf dem Boden liegend, ist es notwendig, die Flasche über den Schulterblättern zu positionieren. Mit sanften langsamen Bewegungen beginnen Sie, es auszurollen, indem Sie Ihre Schultern nach oben und unten bewegen.

Hausübungen werden empfohlen, langsam durchzuführen, aber nur in völliger Abwesenheit einer Exazerbation der Arthrose.

Auf Augenhöhe mit der traditionellen Behandlung in Absprache mit dem behandelnden Arzt können Sie eine haustherapie mit Hilfe von Volksheilmitteln durchführen:

  • Kompresse aus Birkenblättern (50 G) und verdünntem Alkohol (100 ml) wird eine entzündungshemmende, Wärmende Wirkung für die schmerzende Schulter haben;
  • Bäder aus Meersalz verbessern den Stoffwechsel, aktivieren die muskelzirkulation, lindern für eine Weile die symptomatische Entzündung des Schultergelenks. Pro 100 Liter Wasser mit angenehmer Temperatur werden 3-3,5 kg Salz benötigt;
  • Die Wärmende Wirkung der Kranken Gelenke der Schulter wird Kampferöl, die in das betroffene Gebiet aufgetragen, oben mit Klarsichtfolie abgedeckt und ein warmes Tuch. Das therapeutische Verfahren wird vor dem Schlafengehen durchgeführt.

Vor Beginn der Behandlung zu Hause ist eine Wärmende Massage der Wunde erforderlich. Eine allergische Reaktion auf medizinische Komponenten sollte berücksichtigt werden.

Nach jedem Behandlungsverlauf (7-10 Tage) achten Sie darauf, einen Arzt aufzusuchen.

Medizinische Versorgung mit Arthrose der Schulter 2 Grad

Da die klinische Symptomatik bei dieser Art von Pathologie ein ständig schmerzender Schmerz, Knirschen, klicken in der Schulterverbindung ist, ist es ratsam, die Behandlung mit einer medikamentösen Therapie zu beginnen. Keine gymnastik, Massage oder Physiotherapie in diesem pathologischen Stadium wird helfen.

Wiederherstellung der notwendigen Amplitude der Bewegungen, Gelenkbeweglichkeit kann mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Kombinationen, Schmerzmitteln, antirheumatika sein:

  • Amelotex® – nicht-steroidale entzündungshemmende Darreichungsform, mit enzymatischer Aktivität in der Biosynthese des entzündlichen Bereichs. Das pharmakologische Mittel hat eine antipyretische, antirheumatische Wirkung. Das Medikament ist für die symptomatische Schmerzlinderung bei Osteoarthritis, rheumatoider Arthritis, entzündlichen Prozessen von Gelenkerkrankungen, begleitet von degenerativen Störungen, bestimmt. Das Medikament wird nicht für Menschen mit überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff empfohlen-Meloxicam, schwangere Frauen, Menschen mit chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Urogenitalsystem;
  • Ibuklin® - ein Medikament mit gemischter Wirkung, mit den aktiven Komponenten von Ibuprofen und Paracetamol. Das Medikament der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Wirkung hat eine antipyretische, analgetische Aktivität. Es wird für die Behandlung von Gelenkschmerzen, posttraumatischen Syndromen, degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates empfohlen. Es wird nicht für Patienten mit Ulzeration, Magen-Darm-Blutungen, Progressive Nieren-und Lebererkrankungen, Menschen mit systemischen Blutkrankheiten empfohlen;
  • Ketodexal® - pharmakologische Droge, für die interne intravenöse und muskuläre Verabreichung bestimmt, hat eine analgetische Wirkung. Die analgetische Aktivität tritt nach 30-40 Minuten auf und wirkt 5-7 Stunden. Es wird empfohlen, die schmerzaktivität bei akuten oder chronischen Pathologien des stützsystems zu reduzieren. Es gibt Kontraindikationen: Nieren-/Leberversagen, Magengeschwüre, problematischer Zustand des Herz-Kreislauf-Systems.

Diese Tools werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die Entscheidung über die Verschreibung von Medikamenten trifft nur der behandelnde Arzt. Erst nach der Beseitigung des hauptschmerzes kann die Behandlung mit physiotherapeutischer Wirkung, Massage, traditionellen Medizin beginnen.

Chirurgische Behandlung von schulterarthrose 3 Grad

Die schwere gelenkpathologie des Schultergelenks eignet sich nicht zur traditionellen medikamentösen Behandlung. Vollständige Unbeweglichkeit der gelenksegmente des Bewegungsapparates bieten große Knochenwachstum, Muskelatrophie, deformierte Zustände der Gewebestruktur des Schultergelenks.

In der Medizin wird die Arthroskopie des Schultergelenks praktiziert-eine minimal-invasive Methode des chirurgischen Eingriffs. Das Wesen der chirurgischen Manipulation ist es, bewässerungsflüssigkeit in die gelenkhöhle zu liefern, um die Gelenke zu trennen.

Dank dieser Behandlungsmethode verspürt eine Person nach einiger Zeit eine signifikante symptomatische Erleichterung. Kranke Gelenke für eine Weile erwerben ein gewisses Maß an Mobilität. Der einzige negative Punkt ist jedoch die Notwendigkeit einer wiederholten chirurgischen Punktion im Falle eines Rückfalls.

Die Rückkehr zu einem aktiven und gewohnheitsmäßigen Leben wird eine effektivere Art der chirurgischen Wirkung bei deformierender Arthrose des Schultergelenks helfen. Endoprothetik ist eine relativ junge Art der operativen Korrektur, die es ermöglicht, das atrophierte kranke Gelenk durch sein künstliches Gegenstück zu ersetzen.

Endoprothesen-Zement und zementfrei - unterscheiden sich in der Art und Weise der Befestigung an den Knochen. Je nach den austauschbaren teilen des Gelenks werden zwei Arten der Prothese unterschieden:

  • Hemiarthroplastik, wenn nur der Kopf des Humerus ersetzt wird;
  • Totale Prothese, wenn ein vollständiger Ersatz des Schultergelenks erforderlich ist.

Ein operativer Gelenkersatz kann in spezialisierten Kliniken in Russland, Israel, Deutschland, Tschechien und Frankreich durchgeführt werden, die mit High-Tech-Geräten und hochwertigen Materialien für die Endoprothetik ausgestattet sind.

Prävention von Krankheiten

Die Leute sagen, dass Arthritis und Arthrose des Schultergelenks eine Krankheit von Gewichthebern und Lastern ist. Ausgehend von der Volksweisheit ist es leicht anzunehmen, dass die therapeutische Prävention von rheumatischen und arthroologischen Erkrankungen des Schultergürtels die Beschränkung schwerer körperlicher Arbeit, heben und tragen von gewichten sein wird.

Die maximale Schonung ist besonders wichtig bei älteren und älteren Menschen, wenn degenerative und dystrophische Veränderungen der Gelenke in die aktive Phase eintreten.

Voraussetzungen für die gelenkgesundheit:

  • Temperaturkomfort des Körpers;
  • Einhaltung der hygienischen und persönlichen Hygiene;
  • Tägliche Prävention von Gelenkerkrankungen in Form von einfachen Aufwärmübungen;
  • Hochwertige, vollwertige Ernährung mit der Verwendung von Mineralien und vitaminkomplexen;
  • Obligatorischer Jährlicher präventiver Besuch beim bezirksarzt, besonders relevant für ältere Menschen nach 65-70 Jahren.

Passen Sie auf sich auf und seien Sie immer gesund!

Bewerten Sie den Artikel:
Insgesamt Schätzungen: 0, Durchschnitt: 0.00 von 5, Sie haben bereits eine Bewertung
Teilen Sie in sozialen Netzwerken
Kommentare zum Artikel
Es gibt noch keinen Kommentar - werde der erste