Wie Knorpelgewebe Kniegelenke wiederherstellen

Die Integrität des Knorpelgewebes im Kniegelenk ist aus verschiedenen Gründen gestört. Bei älteren Menschen und älteren Menschen ist dies auf eine Abnahme der Produktion von Kollagen und Chondrozyten zurückzuführen-die strukturellen Einheiten des hyalinknorpels. Bei Jungen Patienten werden Pathologien des Knies nach seiner Verletzung als Folge von Schlägen, starken Prellungen, schwerer körperlicher Anstrengung diagnostiziert. Aber die häufigste Ursache für Ausdünnung, Verschleiß von Knorpelgewebe sind gelenkpathologien. Dies sind Gonarthrose, Gicht, rheumatische, Psoriasis-Arthritis, Synovitis.

Konservative Methoden werden verwendet, um den Knorpel im Kniegelenk in der Orthopädie und Unfallchirurgie zu reparieren. Dies ist eine lange kursaufnahme von chondroprotektoren, regelmäßige übungen mit geringer Amplitude, eine schonende therapeutische Diät. Wenn Sie unwirksam sind, wird der Patient für eine chirurgische Operation zur Transplantation von knorpeltransplantaten oder Implantation von gewachsenem Knorpel vorbereitet.

Wirksamkeit der konservativen Therapie

Vor der Wiederherstellung des Knorpelgewebes in den Gelenken ist eine Gründliche Diagnose erforderlich, um die Ursache der destruktiv-degenerativen Veränderungen festzustellen. Am informativsten ist die Radiographie. Auf den erhaltenen Bildern sind alle Gelenkelemente gut sichtbar: Knorpel, synovialbeutel, Knochenoberflächen. Die gebildeten Osteophyten (gewachsene Kanten der Knochenplatten) weisen normalerweise auf die Entwicklung einer schweren Pathologie des Knies — Gonarthrose hin. Der diagnostische Arzt beurteilt den Zustand des hyalinknorpels. Bei Gonarthrose 1 oder 2 der schwere ist eine partielle Wiederherstellung des Gewebes möglich. Wenn der Patient die Krankheit 3 oder 4 des radiologischen Stadiums erkannt hat, wird es nicht funktionieren, den Knorpel zu regenerieren. In diesem Fall wird eine Knochen-Knorpeltransplantation oder eine Endoprothetik durchgeführt.

Patienten Fragen oft Orthopäden, ob sich das Knorpelgewebe im Kniegelenk erholt. Bisher wurden keine Medikamente synthetisiert, deren Einnahme die Krankheit umkehren würde. Aber eine teilweise Wiederherstellung ist möglich, wenn alle medizinischen Empfehlungen befolgt werden, einschließlich der änderung des gewohnten Lebensstils. Um die funktionelle Aktivität des Kniegelenks zu erhöhen, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

die Ursache für den Verschleiß des Knorpels wurde gefunden und eine Behandlung durchgeführt, um Sie zu beseitigen. Einige degenerative Pathologien, zum Beispiel rheumatoide Arthritis, können noch nicht vollständig geheilt werden. Aber die Einnahme von Medikamenten Stoppt die Krankheit bis zur anhaltenden Remission;

körperliche Aktivität ist streng dosiert. Ärzte empfehlen, scharfe, traumatisierende Gelenke zu vermeiden, übungen durchzuführen, häufige Bewegungen mit minimaler Amplitude durchzuführen. In der Gonarthrose-Therapie haben sich die von Bubnovsky und Gitt entwickelten gymnastikkomplexe bewährt;

Salz, fettreiche Lebensmittel und einfache Kohlenhydrate sind von der Ernährung ausgeschlossen. Die meisten der täglichen Speisekarte sollte frisches Gemüse und Obst, mageres Fleisch, Müsli sein. In Abwesenheit von Kontraindikationen sollten Sie täglich mindestens 2 Liter reines, kohlensäurehaltiges Wasser verwenden.

Damit Chondrozyten in ausreichender Menge produziert werden, muss in der synovialkapsel viel Viskose Flüssigkeit produziert werden. Es ist notwendig, um ein reibungsloses gleiten der Knochenoberflächen zu gewährleisten. Die Synovialflüssigkeit versorgt die gelenkstrukturen mit molekularem Sauerstoff, Nährstoffen und biologisch aktiven Substanzen. Der effektivste und kostengünstigste Weg, um seine Produktion zu erhöhen, ist, regelmäßig Sport zu treiben.

Chondroprotektoren

Dies ist die einzige Gruppe von Medikamenten, in der Liste der Indikationen, die die Regeneration von Knorpelgewebe enthalten. Chondroprotektoren werden Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates verschrieben. Ihre Aufnahme wird in der Rehabilitationsphase nach einer Knieverletzung (Fraktur, Luxation, Bänderriss oder sehnen) oder einer chirurgischen Operation (Arthrodese, arthroplastik) empfohlen.

Die Wiederherstellung der Kniegelenke durch chondroprotektoren dauert mehrere Monate oder Jahre. Um die maximale therapeutische Konzentration von Wirkstoffen ständig in der gelenkhöhle zu haben, ist es notwendig, täglich 1-2 Kapseln oder Tabletten einzunehmen. Nach 2-3 Monaten der Behandlung müssen Sie eine 2-wöchige Pause machen und wieder mit der Einnahme von chondroprotektoren beginnen.

Die Wirkstoffe dieser Mittel sind Chondroitinsulfat, Glucosaminsulfat oder-Hydrochlorid, Hyaluronsäure und Kollagen. Die ersten beiden Komponenten haben eine Breite evidenzbasis der regenerierenden Aktivität. In inländischen und ausländischen medizinischen Zentren wurden jahrelange Studien mit Freiwilligen durchgeführt. Die Ergebnisse der radiologischen Diagnose bestätigt die klinische Wirksamkeit von Glucosamin und Chondroitin — Abmessungen Gelenk-Spalt vermindert.

Aber Sie können nicht einfach in die Apotheke kommen und einen chondroprotektor kaufen. Wie man Knorpel des Kniegelenks für eine kurze Zeit repariert und die Gesundheit nicht schädigt:

die Behandlung sollte so früh wie möglich beginnen, wenn dumme schmerzende Schmerzen nach körperlicher Anstrengung auftreten: Gewichtheben, langes gehen. Die Therapie, die in einem frühen Stadium der Arthrose durchgeführt wird, wird die hyalinknorpel vollständig regenerieren;

es ist notwendig, chondroprotektoren zu wählen, die Chondroitin und Glucosamin enthalten. Die Inhaltsstoffe verstärken und verlängern die Wirkung des anderen und erhöhen die Wirksamkeit der Behandlung erheblich. Das Vorhandensein von Kollagen, Hyaluronsäure, Vitaminen und Spurenelementen sollte bei der Auswahl eines Medikaments kein entscheidender Faktor sein. Sie werden eher Hinzugefügt, um die Aufmerksamkeit der Käufer zu erregen, als die therapeutische Wirkung zu verstärken;

um den Knorpel zu regenerieren, müssen Sie täglich etwa 1,5 G Glucosamin und 1,0 G Chondroitin einnehmen. Für Menschen, deren Gelenke täglich schweren Belastungen ausgesetzt sind, können diese Dosen von einem Arzt 1,5-2 mal erhöht werden. Kaufen chondroprotektoren besser mit geringer Häufigkeit der täglichen Aufnahme-1-2 mal am Tag;

effektive chondroprotektoren können nicht Billig sein. Die therapeutischen Eigenschaften des Medikaments hängen von der Qualität der Inhaltsstoffe ab. Die Zusammensetzung von Tabletten oder Kapseln mit nachgewiesener Wirksamkeit umfasst chondroprotektoren, die aus Fischen verschiedener Arten gewonnen werden. Billige Medikamente enthalten weniger hochwertige Komponenten, die synthetisch hergestellt werden. In den drogerietheken sind Medikamente mit pflanzlichem Chondroitin zu sehen. Sie werden normalerweise von Vegetariern bevorzugt;

pharmakologische Präparate oder hochwertige bioaktive Zusatzstoffe sollten nur mit Chondroitin und Glucosamin bevorzugt werden, konzentrieren Sie sich auf Ihre Menge in der Zusammensetzung. Im apothekenverkauf gibt es viele NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL, zu denen neben chondroprotektoren phytoextrakte, Vitamine, ölextrakte gehören. Ihr Preis übersteigt selten 150-250 Rubel, und die Qualität lässt viel zu wünschen übrig. Zusätzliche Inhaltsstoffe erhöhen die pharmakologische Belastung der Nieren, Leber, Magen-Darm-Trakt;

die therapeutische Wirkung wird verstärkt, wenn gleichzeitig systemische und lokale chondroprotektoren verwendet werden, zum Beispiel teraflex-Tabletten und teraflex-Creme.

Zu Beginn der Behandlung wird den Patienten ein 20-tägiger Kurs der parenteralen Verabreichung von chondroprotektoren empfohlen: Alflutop, Rumalon, Dona, Chondrolon, Mukosat. Die Therapie wird dann in tablettenformen durchgeführt. Patienten werden teraflex, teraflex advance (mit Ibuprofen), Structum, chondroxid, Glucosamin-Maximum verschrieben.

Etwa 2-3 Wochen nach der Einnahme von Medikamenten beginnen Ihre Wirkstoffe, die schwere der Symptome zu reduzieren. Sie haben eine entzündungshemmende, schmerzlindernde, abschwellende Wirkung. Dies ermöglicht es Ihnen, die Dosis von NSAIDs, Analgetika, Muskelrelaxantien signifikant zu reduzieren.

Flüssige Prothetik

Wenn die orale Verabreichung von Hyaluronsäure (GS) nicht effektiv genug ist, ist Ihre intraartikuläre Verabreichung wirksam für die Wiederherstellung der Gelenke. Das Ziel des therapeutischen Verfahrens ist es, die rheologischen Eigenschaften von Synovia zu verbessern und den Stoffwechsel von Knorpelgewebe zu stimulieren. Lokale Therapie mit Hyaluronsäure wird oft als die wichtigste Methode zur Behandlung von Osteoarthritis des Knies verwendet, insbesondere periodisch durch Synovitis (Entzündung der synovialhaut) kompliziert. In der Orthopädie und Traumatologie praktiziert intraartikuläre Verabreichung von GS, um die Dosierung von glucocorticosteroiden und NSAIDs durch die Erhöhung der funktionellen Aktivität des Knies zu reduzieren. Nach dem eindringen dieses chondroprotektors in die gelenkhöhle hat es mehrere Monate lang eine therapeutische Wirkung. Patienten werden Medikamente einer von zwei Gruppen verschrieben, die sich in physikalisch-chemischen und biologischen Eigenschaften unterscheiden:

  1. Mittel mit Natriumhyaluronat. Die Chemische Verbindung besteht aus direkten Polymerketten, in denen sich N-acetylglucosamine und Glucuronsäure in Form von disacchariden abwechseln;
  2. Gilans. Der Wirkstoff des Arzneimittels besteht aus querverbundenen hyaluronatmolekülen. Carboxyl - und Acetylgruppen sind in einem freien Zustand, lösen sich schlecht in Wasser auf, was die gelartige textur der Präparate bestimmt.
  3. Hyaluronsäure ist eine Komponente der Synovialflüssigkeit, die Ihre Viskosität und stoßdämpfenden Eigenschaften bietet. Wenn es keine GK in der Synovia gäbe, wäre es ein herkömmliches plasmadialysat. Es ist immer auf Gelenkflächen und wird von Chondrozyten für die Biosynthese von proteoglykanen verwendet-das Baumaterial des Knorpels des Kniegelenks.

Chirurgische Operationen

Wiederherstellung der Gelenke mit Gonarthrose 3 oder 4 radiologischen Stadium konservativen Methoden ist nicht möglich. Dem Patienten wird eine Endoprothetik oder ein Ersatz des Kniegelenks durch eine Prothese unterzogen. Aber in einigen Ländern Europas und Asiens werden chirurgische Operationen durchgeführt, um künstliche Knorpelgewebe auf den Knochenoberflächen einzuführen. Wie man Gelenke mit der neuesten Technologie repariert und Endoprothetik vermeidet:

Transplantation. Während der Operation werden die eigenen Knorpelgewebe des Patienten aus gesunden Gelenken transplantiert oder hyalinknorpel, die durch Kultivierung von Zellen gewonnen werden, verwendet;

die Sanierung ist ein chirurgischer Eingriff mit endoskopischer Methode. Der Arzt trocknet die beschädigten Bereiche des Gelenks aus, schleift die restlichen Strukturen. Die Operation Stoppt das Fortschreiten der Krankheit und stimuliert den knorpelstoffwechsel.

Die komplexeste und effektivste Methode ist die spezielle Behandlung der Gelenkflächen, nach der mikroskopische Risse auf Ihnen erscheinen. Das eindringen von geformten blutelementen und Stammzellen durch Sie trägt zur Bildung neuer, gesunder Knorpelgewebe bei. Die gebildete Struktur ist nicht haltbar, leicht beschädigt bei geringfügiger körperlicher Anstrengung. Daher dauert die Rehabilitationszeit mehrere Jahre.

Die Wiederherstellung des Knorpelgewebes des Kniegelenks mit Volksmedizin ist unmöglich. Die Volksmedizin bietet Essen Chicken хрящики und eine große Anzahl von Gerichten mit Gelatine in Form von Brawn, Gelee, Frucht-und Beeren-Gelee. Trotz des hohen Gehalts an Kollagen in Ihnen gelangt es nicht in die gelenkhöhle, daher regeneriert es hyalinknorpel nicht.

Bewerten Sie den Artikel:
Insgesamt Schätzungen: 0, Durchschnitt: 0.00 von 5, Sie haben bereits eine Bewertung
Teilen Sie in sozialen Netzwerken
Kommentare zum Artikel
Es gibt noch keinen Kommentar - werde der erste